Steckdosen und Schalter – Edel im Design, fit in der Funktion

Wer sich wohlgestaltete Lichtschalter und Steckdosen zu legen will, findet auf dem Markt mittlerweile ein großes Angebot. Ein Überblick.

er einfache Lichtschalter ist längst vom Funktionsträger zum Designobjekt aufgestiegen. Bei allen gezeigten Beispielen verbirgt sich hinter der gestylten Fassade neueste Technik. Aber auch für diejenigen, die lieber auf Formen aus der Vergangenheit zurückgreifen, ist gesorgt. Man hat sich auf die Anfänge der sachlichen Form in der Gestaltung zurückbesonnen. Die ersten Unterputz-Drehschalter sind bereits um 1920 entstanden. Das Bemühen um eine elegant-funktionale Gestaltung von Installationselementen ist also nicht ein nur Phänomen unserer Zeit. Allerdings haben die heutzutage zur Verfügung stehenden Materialien für einen enormen Designschub auch bei Schaltern und Steckdosen geführt. Hochwertiger durchgefärbter Kunststoff, schlagfest und angenehm anzufassen, hat seinen Platz neben dem Schalter aus Edelstahl, mattiert oder hochglänzend.

Natürliche Materialien
Auch Holz, Stein und Metall werden beim Schalterbau verarbeitet. Warmes Edelholz wird ebenso verwendet wie natürliches Gestein mit seinem einzigartigen Oberflächencharakter. Kombiniert mit mattierten oder glänzenden Rahmen entstehen Schalter ganz besonderen Ausdrucks. Alle diese Schalter finden ihre Anwendung im privaten Einfamilienhaus bei Hausherren, die besonderen Wert auf Ästhetik legen. Die Programme der Hersteller halten für jede Wohn-situation den passenden Schalter bereit. So gibt es neben modernen Schaltern auch solche im Antiklook aus Messing, mattiert, glänzend oder mit weißer Tastfläche kombiniert. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn farbige Rahmen mit Flächen und Wippen zusammengestellt werden können. Im rein funktionellen und technischen Bereich werden besonders gestaltete Kombinationen angeboten, die über Schalterstellung informieren oder vor Überlastung der Steckdose warnen.

Stecker ziehen auf einfache Art
Vor allem bei häufig benutzten Steckdosen ein Problem: Einen festsitzenden Stecker aus der Dose herauszuziehen ist mitunter schwierig, oft wird sogar die Steckdose dabei losgerüttelt. Über eine Hilfseinrichtung verfügt die gezeigte Dose: Stecker werden mit einem seitlichen Hebel herausgedrückt (Busch-Jaeger).

Technische Installation

Neben einem edlen Gewand haben die Schalter auch ein technisches Innenleben, das sich sehen lassen kann. Alle Hersteller der gezeigten Produkte produzieren komfortable und übersichtliche Installationen. Sicherheit wird groß geschrieben, so haben all jene Produkte das VDE-Zeichen, bei denen die Erteilung des Zeichens möglich ist. Viele Programme enthalten, mit wenigen Ausnahmen, keine Produkte mit PVC oder gar Halogenen. Bei den Steckdosen werden montagefreundliche Steckklemmen verwendet, die auch unterschiedliche Leitungsquerschnitte aufnehmen können. Schraubklemmen der Steckdosen sind unverlierbar befestigt, die Schutzleiter sind oft massiv und bieten optimale Kontaktfähigkeit. Durch das Baukastensystem, ein technisches Innenleben für alle Gestaltungsserien eines Herstellers, sind die Schalterprogramme untereinander austauschbar. So kann ohne Probleme Antik gegen Modern ausgetauscht werden, die moderne technische Installation ist zukunftssicher eingebaut. Angeboten wird vom Universal-Aus-Wechselschal-ter, dem Serienschalter, dem Wipp-taster mit und ohne Symbol, beleuchtet oder unbeleuchtet, über die Schukosteckdose mit und ohne Abdeckung bis hin zum Glühlampen-Dimmer mit Druck-Wechselschalter und dem Glühlampen-Tastdimmer alles, was das Herz begehrt. Alle genannten Funktionsgeräte können in Rahmen eingebaut werden, die vom Einzelgerät bis hin zur Vierfachkombination alle Möglichkeiten bieten. Über dies vorgestellte Programm hinaus halten alle Hersteller weiteres Installationsmaterial bereit, das nahezu jeden Wunsch erfüllen kann.

Kinderfreundliche Geräte
Ein besonderer Aspekt ist die Sicherheit der Steckdosen vor falscher Bedienung durch Kinder. Hersteller bieten auch dekorierte Steckdosen mit festintegrierter Kindersicherung an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.